Zum Hinterhof Zache: Musikkneipe & Spielothek in Wartenberg.

Der Hinterhof Zache, die Musikkneipe.

 

 

Der Hinterhof Zache, hat sich in Wartenberg als Musikkneipe und Spielothek seit Jahren etabliert. Wir bieten gerne Stammkunden, wie jedem anderen Gast die Möglichkeit bei uns eine gemütliche, nette, und zwanglose Zeit zu verbingen. In unserem Hof warten gemütliche Holzbänke auf die Raucher, die auch gern bei lauem Abend hier ihr Bier und eine Zigarette geniessen können. Parkplätze finden Sie direkt vor unserem Eingang!

 

Wir sind von Montag bis Samstag für Sie da!

 

 

 

 

 

Aktuelle Sport Übertragungen

Live Übertragungen auf XXL Leinwand

Europameisterschaft 2016

Viertelfinale

Donnerstag 30.Juni 20:30

Polen-Portugal

Freitag 1.Juli 20:30

Wales-Belgien

Samstag 2.Juli 20:30

Deutschland- Italien

 

Konzerte & Co

Samstag 15.Oktober 20:00 Eintritt frei

Schorsch Hampel

Nach 10 Jahren bairischem Blues mit ›Schorsch & de Bagasch‹, nun solo unterwegs, bringt der Schorsch seine ganz eigenen Songs direkt und unverfälscht - mal melancholisch, mal mit dem typischen Augenzwinkern des nicht mehr jungen Mannes der weiter seinen Weg geht. Inspiriert vom Downhome Blues aus Mississippi wie auch der Singer-Songwriter-Tradition von Dylan, Young, etc. logisch in bairischer Mundart - authentisch halt!
Ein Gaudibursch ist er freilich nicht, auch wenn er bairisch singt, eher vielleicht ein Grantler wie es sie in seiner Heimatstadt seit eh und je gibt, aber keineswegs auf Stammtisch-Niveau! Seine Geschichten entspringen seinem Hirn oder er klaubt sie auf der Straße zusammen. Sie handeln vom Weggehen und Dableiben, Zurückkommen und Zuschauen und sind eingebettet in solides Gitarrenspiel.

Der Song "Talismann" war letzten Sommer auf Platz zwei der Liederbestenliste deutschsprachiger Interpreten.

Freitag 21.Oktober 20:00

Jaromir Konecny & Stefan Straubinger

Bayrisch-Böhmischer Mordsbohei

Mit Jaromir Konecny & Stefan Straubinger

Die Poetry-Slam-Legende und „Deutschlands lustigster Tscheche“ Jaromir Konecny und der leidenschaftliche Musikperformer Stefan Straubinger bei ihrer gemeinsamen Show: Urkomische Geschichten und heiße Musik.

Schon seit Jahren treten Jaromir Konecny und Stefan Straubinger bei ihrem traditionellen Tschechenabend in Münchner Kult-Club Substanz auf. Die Mischung aus lustigen Geschichten von Konecny und energetischer Weltmusik von Straubinger, gewürzt durch kabarettistische Einlagen beider Künstler, gewährleistet immer einen sehr unterhaltsamen Abend.

Jaromir Konecny ist einer der Pioniere des deutschsprachigen Poetry Slams und der zweifache Vizemeister der deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften. Außerdem ein bekannter Jugendbuchautor. Sein Jugendbuch „Doktorspiele“ wurde von der 20th Century FOX und Lieblingsfilm verfilmt und lief im Herbst 2014 sehr erfolgreich in den deutschen Kinos. Konecnys letztes Buch heißt „Herz Slam“.

https://www.facebook.com/Jaromir.Konecny.Autorenseite

Stefan Straubinger verarbeitet traditionelle, experimentelle sowie stimmungsvolle und groovige Sounds mit G'schichtln und Wortwitz zu einer eigenwilligen, teils exzessiven Musikperformance. Da drohen der Musikant und seine Instrumente schon mal heißzulaufen! Der gebürtige Oberbayer reizt dabei diverse Möglichkeiten von Bandoneon, Drehleier und der eigenen Stimme aus.

http://www.straubinger.cc/musik/

Eine stimmungsvolle Show zum Ablachen und Abgrooven.

Samstag 19.November 2016 20:00

HOMELESS BERNIE`S BOOGIE NIRVANA

HOMELESS BERNIE´S BOOGIE NIRVANA – hinter diesem Bandnamen stehen Bernhard Schönke (Bass, Gesang), Gitarrist Ernst Müller und Schlagzeuger Ludwig Bergner.
Heimatlos sind die drei ja eigentlich nicht, denn ihr Zuhause ist die Bühne: dort geben sie in jeder Menge eigener Songs sowie in ausgewählten Covers eine ganz eigene Mischung aus Chicago-Blues, Bluesrock, Rock´n Roll und Boogie zum Besten. Wer die bluesorientierte Musik der 60er und 70er Jahre mag, kommt hier voll auf seine Kosten.
Bandleader Bernhard Schönke ist bereits seit 1977 als Musiker unterwegs und hat auf zahlreichen Tourneen durch ganz Europa viele amerikanische Blueslegenden wie Champion Jack Dupree, Louisiana Red, Tommy Tucker, Willie Mabon etc. begleitet. Genau diese Erfahrung bringen die drei Originale auf die Bühne mit und lassen sie in ihren unverkennbaren Bandsound einfließen: kompetent, handgemacht und garantiert alte Schule!

Montag 16.Januar 2017 20:00

"Sir" Oliver Mally und Hubert Hofherr

<Vom „Hörensagen“ kannten die beiden Akteure einander seit gut 25 Jahren, hatten sich aber eigenartigerweise noch nie getroffen, geschweige denn miteinander gespielt. Das sollte sich aber schlagartig ändern, als sich die beiden im Frühjahr 2013 bei einem Konzert kennenlernten und gleich drauflos musizierten. Ein für beide Seiten „wunderbar inspirierendes“ Ereignis. Und somit war klar, dass es nicht bei einem Konzert bleiben sollte.  Gesagt – getan!  ! In ihrem gemeinsamen Programm geht es nicht vordergründig darum, Spieltechniken, ausgefeilte Riffs herzuzeigen sondern ausschließlich um die musikalische Essenz.  Ein Festmahl für „Bluesgourmets“ mit Intelligenzanspruch. ! ! Presse: ! "Und die " power harmonica" von Hubert Hofherr verdient diesen Namen zu recht, selbst wenn sie verzweifelt schluchtzt, ist da immer noch genug Tempo drin, um das Haupthaar vibrieren zu lassen"...(SZ)   „Check „Sir“ Oliver Mally out for one of the best examples of European blues.“ (BLUES&RHYTHM’ – UK) !
"...Die "Blues-harp" von Hubert Hofherr überrascht immer wieder durch  neue Linien und eruptive Höhenflüge, zieht durch selbstvergessene Zwischenspiele in ihren Bann."... (PASSAUER NEUE PRESSE) ! „Ein Album wie "Strong Believer" darf jetzt schon als zeitlos schön bezeichnet werden. Mally ist beseelt, Mally ist melancholisch, Mally ist virtuos, Mally ist summa summarum brillant!“  (ROCKTIMES.DE – GERMANY)                              
"... Selten hat man so einen inspirierten, phantasievollen Harmonikaspieler wie Hubert Hofherr gehört."   (KREISBOTE SONTHOFEN) !„ This is the perfect acoustic Blues album... so brilliant I can't help wondering that Oliver has signed his soul over to the Devil in exchange for this truly inspired album...One of the 10 best CDs of the year...!“                                                                                                                                        (PARIS ON THE MOVE – FRANCE)   ! for more info: www.sir-oliver.com www.huberthofherr.com ! „Sir“ Oliver Mally: guit,voc Hubert Hofherr: harp, voc